Rigatoni-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rigatoni-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41531

Rigatoni-Gratin

Rezept: Rigatoni-Gratin
720
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
380 g Rigatoni
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
300 g Auberginenwürfel
4 kleine Zucchini (in Scheiben geschnitten)
1 Zwiebel (in Ringe geschnitten)
425 g Dosentomaten
1 TL frischer gehackter Oregano
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
9 entsteinte schwarze Oliven (in Ringe geschnitten)
250 g Mozzarella (fein gewürfelt)
2 EL geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf Mittelhitze (180 Grad) vorheizen. Rigatoni in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen und sorgfältig abtropfen.

In eine eingefettete, flache, ofenfeste Backform geben. 

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginen, Zucchini und Zwiebel darin 5 Minuten braten, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.

Tomaten angießen. Oregano, Cayennepfeffer und Oliven unterrühren und die Sauce 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2

Gemüsesauce über die Pasta gießen, ein Drittel des Mozzarella zugeben und alle Zutaten gut vermengen.

Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Parmesan über die Pasta streuen und den restlichen Mozzarella gleichmäßig als Abschluß darauf verteilen.

Gratin 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Kruste hellbraun ist. Dann servieren.