Rigatoni mit Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rigatoni mit BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 41511

Rigatoni mit Brokkoli

Rigatoni mit Brokkoli
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g vollreife Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
500 g Brokkoli
1 TL Honig
Jodsalz
schwarzer Pfeffer
400 g Vollkorn-Rigatoni
1 EL Pinienkerne
einige Stiele frisches Basilikum
50 g Sardellenfilet
50 g frisch geriebener Parmesan Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. In heißem Öl unter Wenden glasig dünsten.

2

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen, dicke Stiele schälen und kleinschneiden. Brokkoli und 4 EL Wasser zu den Zwiebeln geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten dünsten.

3

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bißfest garen, abgießen. Inzwischen Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Fruchtfleisch würfeln . Tomaten zum Brokkoli geben und alles aufkochen lassen. Mit Zucker,Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 10 Minuten köcheln lassen, dabei soll sich der Sugo u m etwa die Hälfte reduzieren. Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Sardellen in die Sauce geben und kurz erhitzen.

 

4

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Basilikum waschen, abtropfen lassen, Blättchen vom Stiel zupfen  und fein hacken. Nudeln u n d Sauce auf tiefen Tellern anrichten. Mit Pinienkernen und Basilikum bestreuen, servieren.

Schlagwörter