Rinder-Kraftsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinder-KraftsauceDurchschnittliche Bewertung: 41523

Rinder-Kraftsauce

Rinder-Kraftsauce
40 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rinderbrust
1 kg zerkleinerte Rinderknochen
1 kg zerkleinerte Kalbsknochen
2 mittelgroße Zwiebeln
Sellerieknolle
2 mittelgroße Möhren
Porree
125 ml Pflanzenöl
100 g Mehl
trockener Rotwein
100 g Tomatenmark
3 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln, den Sellerie und die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Den Porree waschen, das Fleisch ebenfalls waschen und würfeln. Die Knochen waschen und abtropfen lassen. In einem Bräter die Hälfte des Öls erhitzen und dann die Knochen und das Fleisch auf großer Hitze 8 Minuten anbraten. Danach den Bräter bei 180 °C in den Backofen schieben. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und das gesamte Gemüse darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Das Mehl über das Gemüse streuen und untermischen. Den Bräter aus dem Backofen nehmen und das Gemüse über Fleisch und Knochen verteilen. Den Bräter für 20 Minuten wieder in den Ofen schieben, den Inhalt ab und zu umrühren.

2

In der Zwischenzeit in einer Pfanne Rotwein und Tomatenmark gut vermischen und aufkochen lassen. In einem großen Topf 5 l Wasser zum Kochen bringen. Den Bräter aus dem Backofen nehmen, den Inhalt in das kochende Wasser geben, anschließend noch den Rotwein mit dem Tomatenmark dazugeben. Einmal aufkochen lassen und abschäumen. Salz und Pfeffer dazu geben und gut verrühren. Alles auf kleiner Hitze 3 Stunden köcheln lassen, danach durch ein feines Sieb schütten.