Rinder-Pilzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinder-PilzragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Rinder-Pilzragout

Rezept: Rinder-Pilzragout
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rindfleisch (Blume, Rose)
3 EL Pflanzenöl
1 große Möhre
1 Knoblauchzehe
250 g Zwiebel
2 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver edelsüß
½ TL gemahlener Kümmel
1 Lorbeerblatt
250 ml Rotwein
750 Fleischbrühe
2 EL Cognac (oder Weinbrand)
250 g kleine Champignons
200 g Maronen (gekocht, geschält)
Hier online kaufen.100 g Cranberry getrocknet
Jetzt kaufen!Speisestärke zum Binden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rindfleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Möhren schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides in Würfel schneiden. Das Fleisch portionsweise in Öl anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren zufügen und mitbraten.

2

Tomatenmark dazugeben und mitangehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Lorbeerblatt und Kümmel würzen. Mit Cognac ablöschen, diesen vollständig reduzieren, dann Wein und Brühe angießen, gut umrühren und das Ragout bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen. Inzwischen die Champignons putzen.

3

10 Minuten vor Ende der Garzeit die Pilze, die Maronen und Cranberries ins Ragout geben und mitschmoren. Das fertige Ragout abschmecken und nach Belieben mit wenig in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden.