Rinder-Rhabarber-Gulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinder-Rhabarber-GulaschDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rinder-Rhabarber-Gulasch

Rezept: Rinder-Rhabarber-Gulasch
425
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch abspülen, trockentupfen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einem Schmortopf rauchheiß werden lassen, Fleischwürfel darin unter ständigem Wenden rasch von allen Seiten braun anbraten. Die Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel feinwürfeln, die andere in halbe Scheiben schneiden. Zwiebeln in den Schmortopf geben, wenn das Gulasch anfängt zu bräunen, und 1 bis 2 Minuten mitbraten. Dann die heiße Brühe zugießen. Zimt, 1 Prise Salz , etwas Pfeffer und die Muskatblüte zufügen. Den Topf zudecken und das Gulasch 45 bis 50 Minuten schmoren.

2

Rhabarber putzen, waschen und die Schale abziehen. Die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden, zu dem Gulasch geben und bei geringer Hitze noch 8 Minuten mitgaren. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und das Gulasch damit binden . Mit Creme fraîche verfeinern, mit Zucker und einigen Spritzern Worcestersauce abschmecken. Dazu körnig gekochten Curryreis oder überbackenes Kartoffelpüree servieren.