Rinder-Würzbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinder-WürzbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Rinder-Würzbraten

Rinder-Würzbraten
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Rindfleisch (Oberschale)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
1 TL Oregano
1 Gemüsezwiebel
2 Bund Suppengrün
20 g Butter oder Butterschmalz
70 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben
Für die Sauce
5 cl Rotwein
125 ml Fleischbrühe (Instant)
1 EL dunkler Saucenbinder
100 g Crème fraîche
1 EL eingelegter grüner Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit einer Gewürzmischug aus Salz und Pfeffer sowie den Kräutern einreiben. Zwiebel schälen, Suppengrün waschen und putzen, grob zerkleinern. Butter oder Butterschmalz in 1 Minute bei 600 Watt im Mikrowellenteufel zerlassen, den Braten in den Tontopf betten und rundherum das Gemüse legen. Fleisch mit den Speckscheiben bedecken. Mikrowellenteufel schließen und den Braten 35 Minuten bei 360 Watt garen. Nach der Hälfte der Garzeit Wein und Brühe zugießen. Nach der Garzeit den Braten noch 10 Minuten im Gerät zum Nachgaren stehenlassen.

2

Fleisch in Alufolie wickeln und auf einem vorgewärmten Teller warm stellen. Gemüse im Saucenfond mit dem Mixstab pürieren, Saucenbinder und Creme fraiche hineinrühren und in 2 Minuten bei 600 Watt noch einmal aufkochen. Zwischendurch einmal umrühren. Zuletzt den eingelegten grünen Pfeffer leicht mit der Gabel zerdrücken und in die Sauce geben. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
Ideal passt dazu Butterspätzle und grüne Bohnen.