Rinderbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Rinderbraten

in Rotwein

Rezept: Rinderbraten
373
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
200 g Karotten
200 g Sellerie
100 g Zwiebel
150 g Tomaten
1 kg Rinderbraten aus der Keule
Salz und Pfeffer
40 g Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
3 Knoblauchzehen
Hier kaufen!2 Nelken
1 Rosmarinzweig
1 Lorbeerblatt
500 ml Rotwein
500 ml Fleischbrühe
2 EL frisch gehackter Schnittlauch
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karotten und den Sellerie putzen, schälen und grob würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und achteln. Das Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

2

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Inzwischen die Knoblauchzehen schälen und würfeln. Das Tomatenmark zum Fleisch geben und anrösten. Dann Karotten und Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze dazugeben und mitrösten. Den Wein und die Brühe angießen. Den Braten abgedeckt bei mittlerer Temperatur etwa 2 Stunden schmoren.

3

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb streichen und sämig einkochen. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit der Sauce und Schnittlauchröllchen servieren. Die Tomatenachtel dazulegen. Mit Petersilienblättchen garnieren. Zum Rinderbraten passen Knödel oder Nudeln.