Rinderbraten mit saurer Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderbraten mit saurer SahneDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Rinderbraten mit saurer Sahne

Rinderbraten mit saurer Sahne
460
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
750 g Rindfleisch (aus dem Schlegel)
30 g Räucherspeck zum Spicken
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
20 g Brotrinde
Fleischbrühe (Instant)
100 g saure Sahne
1 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch waschen, trockentupfen, nach Belieben spicken, salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch rundherum anbraten. Zwiebel schälen, würfeln, Suppengrün waschen, putzen und zerkleinern. Brotrinde in grobe Stücke zerteilen. Zwiebel, Suppengrün und Brotrinde zum Braten geben und anbräunen. Braten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 2 Stunden offen garen, dabei immer wieder mit Bratensaft begießen. Heiße Fleischbrühe nach und nach angießen. Kurz vor Ende der Garzeit Braten mit 50 g saurer Sahne bestreichen, anbräunen lassen. Restliche saure Sahne mit Mehl verquirlen, Sauce damit binden, durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und Sauce getrennt dazu reichen.