Rinderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Rinderfilet

mit brauner Sauce

Rinderfilet
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mageres Rinderfilet
100 g Speck in Scheiben
1 Zwiebel
1 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin
Majoran
40 g Butter
50 g Mehl
1 TL Weinbrand
100 g saure Sahne
Öl zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gut abgehangene Filet sorgfältig enthäuten, waschen und abtrocknen. Die Aluminiumfolie dünn mit Öl bestreichen und die Zutaten in folgender Reihenfolge daraufgeben: die Hälfte der Speckscheiben, das mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Majoran und Tomatenmark gewürzte Filet, Zwiebelscheiben, restlicher Speck. Die Folie locker verschließen, das Päckchen in der Fettpfanne zur Mitte des auf 250 °C vorgeheizten Backofens einschieben und 50 Minuten braten.

2

Nach Beendigung der Garzeit den Fleischsaft abgießen und mit Brühe auf 0,5 l verlängern. Eine braune Mehlschwitze herstellen, mit dem Saft aufgießen, aufkochen und die Sauce mit Weinbrand und saurer Sahne verfeinern.

3

Das Filet nach 10 Minuten Ruhezeit in nicht zu dünne Scheiben schneiden und sofort servieren. Die Sauce getrennt dazu reichen.