Rinderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderfiletDurchschnittliche Bewertung: 41515

Rinderfilet

mit Zwiebel-Apfelgemüse

Rezept: Rinderfilet
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rinderfilets
400 g Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl zum Braten
500 g Äpfel
30 g Butter
1 TL fein geschnittener Beifuß
1 EL Zucker
3 Zweige glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 80 °C vorheizen. Einen feuerfesten Teller oder eine Auflaufform mit niedrigem Rand auf dem Rost auf mittlerer Schiene erwärmen.

2

Rinderfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Rinderfilets darin von jeder Seite etwa 3 Minuten braten.

4

Rinderfilets aus der Pfanne nehmen, auf dem vorgewärmten Teller oder in der Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben und etwa 20 Minuten garen.

5

Die Zwiebeln im Bratfett braun rösten. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und etwa 8 Minuten braten.

6

Butter unterheben und mit Beifuß, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

 

7

Petersilie kalt abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stängeln zupfen, fein schneiden und die Rinderfilets damit bestreuen. Das Zwiebel-Apfelgemüse dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Kartoffelbrei oder Röstkartoffeln.