Rinderfilet auf Kräuterbett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet auf KräuterbettDurchschnittliche Bewertung: 4151

Rinderfilet auf Kräuterbett

Rinderfilet auf Kräuterbett
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderfilet kalt abspülen, trockentupfen, von allen Sehnen und Fett befreien (parieren). Die Parüren (Abschnitte) nach Belieben für einen Saucenansatz aufbewahren. Den Backofen auf 185°C Ober-Unterhitze vorheizen.

2

Ein Backblech mit den angedrehten Kräutern sowie den angedrückten Knoblauchknollen auslegen. Das Rinderfilet in einer trockenen Pfanne rundum anbraten. Anschließend auf das Kräuterbett legen und ruhen lassen.

3

Inzwischen Olivenöl, Ahornsirup und Espressopfeffer in der Pfanne anbraten, um das Filet anschließend damit zu übergießen. Das Fleisch für 20 Minuten in den heißen Backofen geben.

4

Das Fleisch nach dem Garen 5 Minuten ruhen lassen, damit sich die Fleischsäfte sammeln können, dann leicht salzen und aufschneiden.

Zusätzlicher Tipp

"Ibs" ist das Einheitenzeichen für amerikanische Pfund (pounds). Ein amerikanisches Pfund entspricht etwa 450 Gramm. Häufig werden Rinderfilets (süd-) amerikanischer Herkunft in "Ibs" angeboten. Die Gewichts- bzw. Größenangabe "3/4Ibs" bedeutet  3 bis 4 amerikanische Pfund, also etwa 1,5 Kilogramm.

Bei Espressopfeffer handelt es sich um eine Pfeffermischung mit Espressobohnen, Kardamom, Zimtblüten und Piment. Alternativ können Sie je 1 Teelöffel
Espressobohnen und Pfefferkörner im Mörser zerstoßen und verwenden.