Rinderfilet im Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet im BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Rinderfilet im Blätterteig

in Pilzrahmsauce

Rinderfilet im Blätterteig
657
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Scheiben Blätterteig (TK)
500 g Rinderfilet
Salz
schwarzer Pfeffer
1 EL Keimöl
250 g ungebrühte, feine Bratwurst
1 Bund Petersilie
1 Ei (Größe M)
2 Beutel Champignons Rahm Sauce
2 EL Madeira
Holzspieß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig nach Anweisung auftauen. Fleisch salzen, pfeffern und im heißen Öl von allen Seiten anbraten. Abkühlen lassen. Bratwurstbrät aus der Pelle in eine Schüssel drücken, Petersilie hacken und unterkneten.

2

Ei trennen. Ränder von einer Blatterteigscheibe mit Eiweiß bepinseln und  Scheibe darauflegen. Zu einem dünnen Rechteck ausrollen. Brät (bis auf einen 2 cm breiten Rand) auf dem Teig verstreichen. Fleisch darauflegen.

3

Teigränder mit etwas Eigelb bepinseln und Fleisch darin einrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein kalt abgespültes Backblech legen und Teigenden leicht andrücken.

4

Teig mit Rest-Eigelb bestreichen und mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250°C/Umluft: 230°C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen. 

5

Hitze herunterschalten (E-Herd: 200°C/Umluft: 180°C/Gas: Stufe 3), 15 Minuten weitergaren, herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

6

Saucenpulver und 500 ml kaltes Wasser unter Rühren aufkochen. Eventuell mit Madeira würzen. Bei geringer Hitze 1 Minute kochen. Fleisch in Scheiben schneiden. Dazu schmecken Kartoffelkroketten und Gemüse.