Rinderfilet "Imperial" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet "Imperial"Durchschnittliche Bewertung: 3.91523

Rinderfilet "Imperial"

Rinderfilet "Imperial"
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
1 TL Kräuter (Kräutermischung)
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe (nach Belieben)
30 g Speiseöl
30 g Butter
100 ml Weißwein
150 g Crème fraîche
Fleischextrakt oder Instant- Bratensaft
2 Scheiben Weißbrot (je 3 cm dick)
etwas Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, abtrocknen, in 2 Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer und Kräutermischung einreiben. Staudensellerie putzen und in etwa fingerdicke Stücke schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und eine
Bratpfanne mit Knoblauchzehe ausreiben. Das Fett erhitzen, die Fleischscheiben von allen Seitenanbraten, aus
der Pfanne nehmen und warm stellen.

2

Das Fett aus der Pfanne gießen und die Butter zerlassen. Staudensellerie und Zwiebel glasig dünsten, Weißwein hinzufügen. Crème fraîche unterrühren, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Fleischextrakt
abschmecken. Die Weißbrotscheiben von beiden Seiten in etwas Butter rösten und auf einer vorgewärmten
Platte anrichten. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce abwechselnd fächerartig auf den Brotscheiben anrichten. Restliche Sauce darüber geben.

Bratzeit: jede Seite etwa 3 Minuten
3 EßI. Weinbrand anwärmen, über das Fleisch gießen und anzünden

Beilage: Butterbohnen