Rinderfilet in Teighülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet in TeighülleDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Rinderfilet in Teighülle

Rinderfilet in Teighülle
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g mehlig kochende Kartoffeln
600 g Rinderfilet küchenfertig pariert
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
2 EL geriebener Parmesan
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 Ei
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
2 EL flüssige Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und im Dämpfer oder in wenig Salzwasser weich garen. Die gegarten Kartoffeln kurz abtropfen lassen, dann pellen, die Hälfte durch eine Kartoffelpresse drücken und leicht abkühlen lassen. Die andere Hälfte grob raspeln und ebenfalls leicht auskühlen lassen.

2

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Inzwischen das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In 1 EL Butterschmalz von allen Seiten kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kartoffelraspel mit den zerdrückten Kartoffeln behutsam mischen, Käse, Stärke und Eier unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

3

Die Kartoffelmasse auf das angebratene Rinderfilet streichen (auch an den Seiten), mit flüssiger Butter bespinseln und das Ganze im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Honeywell Runder Keramikheizer, 1 Stück, weiß, HCE200WE4
Läuft ab in:
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages