Rinderfilet mit Granatapfelkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit GranatapfelkernenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Rinderfilet mit Granatapfelkernen

Rinderfilet mit Granatapfelkernen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Rosinen in ein kleines Schälchen geben, mit Rum übergießen und zugedeckt einige Stunden ziehen lassen. 

2

Das Rinderfilet kalt abbrausen, trockentupfen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und auf den Rost über der Fettpfanne legen. Das Filet mit dem Öl einpinseln. Rinderfilet bei 200 °C (Gasherd Stufe 3; Umluft 180 °C) 25- 30 Minuten braten. 

3

Danahc das Fleisch salzen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

4

In der Zwischenzeit den Eichblattsalat vorbereiten, auf 4 Teller verteilen und mit dem Himbeeressig beträufeln. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Rosinen abtropfen lassen und die Crème légère schaumig aufschlagen. 

5

Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten und mit den Granatapfelkernen und den Rosinen bestreuen. Crème légère und Toastbrot dazu reichen