Rinderfilet mit Lebkuchensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit LebkuchensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Rinderfilet mit Lebkuchensauce

Rinderfilet mit Lebkuchensauce
880
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 g Rosenkohl
Jodsalz
300 g Maronen (Esskastanien)
150 g Penne
2 Zwiebeln
2 Rinderfilets (insg. 300 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Hier kaufen!Lebkuchengewürz
1 EL frischer Rosmarin
200 ml Fleischfond (Glas)
100 ml trockener Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Rosenkohl putzen und in wenig Salzwasser ca 15 Minuten garen. Währenddessen die Maronen kreuzweise einritzen und im Backofen rosten, bis die Schale aufplatzt. Maronen schälen. Anschließend Penne in reichlich Salzwasser bißfest garen.

2

Nun Zwiebeln schälen, klein schneiden. Fleisch trockentupfen und im heißen Rapsöl anbraten. Die Zwiebeln mitbraten, alles salzen und pfeffern, warm stellen. Maronen und Rosenkohl im Bratfett schwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Herausnehmen, ebenfalls warm stellen.

3

Für die Sauce das Bratfett mit Fond und Wein ablöschen, Lebkuchengewürz und Rosmarin zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Fleisch mit Gemüse, Sauce und Nudeln anrichten.