Rinderfilet mit Pfefferhaube, Brokkoli und Pommes frites Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Pfefferhaube, Brokkoli und Pommes fritesDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Rinderfilet mit Pfefferhaube, Brokkoli und Pommes frites

Rinderfilet mit Pfefferhaube, Brokkoli und Pommes frites
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rinderfiletsteaks á 180-200 g
2 TL schwarze Pfefferkörner
2 TL weiße Pfefferkörner
4 Pimentkörner
1 Knoblauchzehe
2 EL Keimöl
Salz
Außerdem
600 g festkochende Kartoffeln
750 ml Pflanzenöl zum Frittieren
400 g Brokkoliröschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Steaks waschen und trocken tupfen. Die Pfeffer- und Pimentkörner in einem Mörser zerkleinern. Die Pfeffermischung auf ein Brett streuen und die Steaks darin wenden. Gut festdrücken. Den Knoblauch schälen und vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch hineingeben und goldbraun anbraten, herausnehmen. Die Steaks in das heiße Fett geben und bei größter Hitze 1 Minute von jeder Seite anbraten. Die Steaks aus der Pfanne nehmen, auf ein geöltes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten (bis zur gewünschten Garstufe) fertig garen. Zwischenzeitlich für die Pommes die Kartoffeln schälen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Kartoffelstreifen goldgelb backen. Mit Hilfe einer Siebkelle herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.
2
Den Brokkoli waschen, putzen und in kochendem Salzwasser in ca. 5 Minuten bissfest garen.
3
Die Rinderfilets mit den Pommes frites und dem Brokkoli anrichten und servieren.