Rinderfilet mit Rosenkohl und Bratkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Rosenkohl und BratkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Rinderfilet mit Rosenkohl und Bratkartoffeln

Rinderfilet mit Rosenkohl und Bratkartoffeln
1 Min.
Zubereitung
21 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für
300 g Rosenkohl
Salz
400 g festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
4 EL Öl
2 EL Butter
Pfeffer aus er Mühle
2 EL Zitronensaft
100 g Schlagsahne
2 Filetsteaks à ca. 200 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Rosenkohl putzen, die harten Strünke keilförmig herausschneiden und jedes Köpfchen in die einzelnen, zarten Blätter zerlegen. In einem Sieb kurz abbrausen. 1Liter Salzwasser aufkochen, die Rosenkohlblätter darin etwa 1 Minute blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2
Kartoffeln waschen und schälen, in hauchdünne Scheiben hobeln, trocken tupfen. 1 Zwiebel schälen und fein hacken.
3
In einer großen Pfanne 2 EL und 1 EL Butter erhitzen. Die Kartoffelscheiben ins heiße Fett geben, salzen und pfeffern, unter häufigem Wenden knusprig braten. Nach etwa 5 Minuten die gehackte Zwiebel untermischen und bei schwacher Hitze weiterbraten.
4
Die zweite Zwiebel schälen und hacken. In einem breiten Topf 1 EL Butter zerlassen und die Zwiebel andünsten. Die Rosenkohlblättchen dazugeben und kurz in der heißen Butter schwenken. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, die Sahne angießen, kurz aufkochen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis Steaks und Bratkartoffeln fertig sind.
5
Inzwischen die Steaks mit Küchenpapier abtrocknen. Restliche Zwiebelhälfte sehr fein hacken.
6
In einer schweren Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Steaks 2 Min. scharf anbraten, bis sich das Fleisch leicht vom Pfannenboden lösen lässt. Die Steaks wenden, 1 EL Butter zugeben und das Fleisch je nach Vorlieben weiterbraten.
7
Die fertigen Steaks salzen und mit grobem Pfeffer bestreuen. Im Backofen (70°) warm stellen und ziehen lassen, bis die Sauce fertig ist.
8
Die Steaks zu Rosenkohl und Bratkartoffeln servieren.