Rinderfilet mit Rotwein-Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Rotwein-ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Rinderfilet mit Rotwein-Äpfeln

Rezept: Rinderfilet mit Rotwein-Äpfeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rinderfilet
1 TL Pfefferkörner
½ TL Senfkörner
4 EL Butterschmalz
400 ml trockener Rotwein
1 Zitrone Saft
30 g Zucker
1 Zimtstange
5 Pimentkörner
4 säuerliche Äpfel
Salz
150 g Schafskäse
Rucola für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen. Die Pfefferkörner und Senfkörner im Mörser grob zerstoßen und das Fleisch damit rundherum einreiben. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde garen. (Die Kerntemperatur sollte 60°C betragen. ) Nach Wunsch kürzer braten um rosa Fleisch zu erhalten.
3
Den Rotwein mit dem Saft einer Zitrone, dem Zucker, der Zimtstange und den Pimentkörnern zum Kochen bringen. Die Äpfel waschen und im Ganzen schälen. In die heiße Flüssigkeit einlegen und auf kleiner Flamme 15 Minuten ziehen lassen.
4
Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus der Folie wickeln und kräftig salzen. Vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.
5
Den Fetakäse mit den Händen zerbröckeln. Den Rucola waschen und trocken schütteln.
6
Das in Scheiben geschnittene Fleisch mit dem Rucolasalat und den Rotweinäpfeln auf Tellern anrichten und mit dem Fetakäse garniert servieren.