Rinderfilet mit Schalotten und Crêpe-Päckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Schalotten und Crêpe-PäckchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Rinderfilet mit Schalotten und Crêpe-Päckchen

Rezept: Rinderfilet mit Schalotten und Crêpe-Päckchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rinderfilet
2 EL Öl
800 g Schalotten
Honig
Balsamessig
100 ml Rotwein
100 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Säckchen
50 ml Wasser
40 ml Milch
1 Ei
75 g Mehl
Salz
Butter zum Braten
Hier bestellen400 g Steinpilze
1 Knoblauchzehe
4 Schnittlauch
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Säckchen aus Wasser, Milch, Ei, Mehl und einer Prise Salz einen glatten Teig rühren. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Fleisch waschen, trocken tupfen.
3
Schalotten schälen.
4
Schnittlauch ganz kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Abschrecken und trocken tupfen.
5
Fleisch salzen, pfeffern und von allen Seiten in heißem Öl anbraten. Aus dem Topf nehmen und Schalotten hineingeben. Kurz anschwitzen, dann Rotwein und Fleischbrühe angießen. Das Fleisch wieder einlegen und bei geringer Hitze zugedeckt ca. 30 Min. rosa gar ziehen lassen. Dabei das Fleisch mehrmals wenden.
6
Aus dem Crepe-Teig nacheinander 4 dünne, nicht zu große Pfannkuchen in heißer Butter backen.
7
Steinpilze putzen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze in 2 EL heißer Butter goldbraun anbraten, Knoblauch zugeben und vom Feuer nehmen. In die Crepesäckchen füllen und mit je einem Schnittlauchhalm zusammen binden. Im Ofen bei 100°C kurz warm halten.
8
Fleisch aus der Sauce nehmen, kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Sauce mit Honig und Balsamico abschmecken und nach Belieben leicht abbinden. Über das Fleisch geben, je ein Crepe-Säckchen dazu setzen und mit Petersilie garniert servieren.