Rinderfilet mit Schokoladensoße und Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Schokoladensoße und SpargelDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Rinderfilet mit Schokoladensoße und Spargel

Rinderfilet mit Schokoladensoße und Spargel
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rinderfilet am Stück
1 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
8 Stangen Spargel grün
40 g Butter
Pfeffer Schwarz, aus der Mühle
Für die Schokosoße
50 g Edelbitterschokolade mind. 80% Kakaogehalt
2 EL Butter
4 EL Balsamico-Creme
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderfilet in Butter und Öl rundherum 2 Minuten scharf anbraten, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 80°C ca. 20 Min. ziehen lassen. Den Spargel waschen, die holzigen Stiele entfernen und in reichlich Salzwasser in 8-12 Min. bissfest garen. Aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und die Butter in einer Pfanne schmelzen, den Spargel darin kurz schwenken.

2

Für die Soße die Schokolade fein hacken. Die Butter zusammen mit dem Balsamico erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Das Filet aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft unter die Soße rühren. Das Filet in 8 Scheiben schneiden, mit je zwei Stangen Spargeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit etwas Pfeffern und mit der Soße garniert servieren.