Rinderkoteletts mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Rinderkoteletts mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Rinderkoteletts mit Rosmarin

Rinderkoteletts mit Rosmarin
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 doppelte Rinder- Koteletts (mit Knochen, je etwa 400 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
5 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C, Heißluft: etwa 180 °C). Die Koteletts kurz unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Fettrand jeweils 3-4-mal mit einem scharfen Messer einschneiden.

2

Das Olivenöl in einer schweren, feuerfesten Pfanne erhitzen. Rinderkoteletts darin 2-3 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen hinzugeben (sie müssen nicht abgezogen, sondern nur angedrückt werden). Rosmarin abspülen, trocken tupfen und zu den Koteletts in die Pfanne geben.

3

Die Pfanne auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Rinderkoteletts 13-15 Minuten garen. Die Pfanne aus dem Backofen nehmen. Die Koteletts herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5-10 Minuten ruhen lassen - so kann sich das Fleisch entspannen, läuft beim Anschneiden nicht aus und bleibt schön saftig und zart.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage einfach einige gekochte Kartoffeln mit in die Pfanne geben und mitbacken lassen. Eine ordentliche Portion Salat verleiht dem Kotelett dann noch einen "gesunden" Charakter. Kräuterbutter oder Limetten-Chili-Butter dazureichen. Wer keine feuerfeste Pfanne besitzt, kann die angebratenen Koteletts in eine Fettpfanne legen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Jeder wie er es sieht...