Rinderlende mit Kastanien-Haube, eingelegten Zwiebeln und Kartoffelbrei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderlende mit Kastanien-Haube, eingelegten Zwiebeln und KartoffelbreiDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Rinderlende mit Kastanien-Haube, eingelegten Zwiebeln und Kartoffelbrei

Rinderlende mit Kastanien-Haube, eingelegten Zwiebeln und Kartoffelbrei
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
75 g Maronen vorgekocht (vakuumverpackt)
4 EL Semmelbrösel
50 g Butter
1 TL scharfer Senf
1 TL frisch gehackter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Steaks à ca. 180 g
2 EL Sonnenblumenöl
100 g Schalotten
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
250 ml trockener Rotwein
100 ml Portwein
250 ml Fleischbrühe
Für das Kartoffelpüree
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne 30%
25 g weiche Butter
Muskat
frischer Majoran zum Garnieren
4 Kirschtomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Maronen mit den Bröseln, der Butter, dem Senf und dem Majoran in einen Mixer geben und krümelig pürieren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
2
Für das Püree die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
3
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Steaks waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Auf ein Gitter (darunter Fettpfanne) legen und darauf die Maronenmasse geben. Im Ofen 10-15 Minuten überkrusten.
4
Währenddessen die Schalotten schälen, längs vierteln und im Bratensatz anschwitzen. Mit dem Puderzucker bestauben, karamellisieren lassen, mit dem Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen, dann den Portwein und die Brühe zugeben und alles auf etwa ein Viertel einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Milch, Sahne und die Butter zusammen in einem Topf erhitzen. Nach und nach mit einem Kochlöffel unter die Kartoffelmasse rühren. Das Püree mit Salz und frisch gemahlener Muskatnuss abschmecken.
6
Die Steaks mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und dazu das Kartoffelpüree geben. Mit Majoran und Kirschtomaten garniert servieren.