Rindermedaillon mit Steinpilzhaube und Zwiebeln in Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindermedaillon mit Steinpilzhaube und Zwiebeln in RotweinDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Rindermedaillon mit Steinpilzhaube und Zwiebeln in Rotwein

Rezept: Rindermedaillon mit Steinpilzhaube und Zwiebeln in Rotwein
50 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rotweinzwiebeln
300 g rote Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 EL Honig
300 ml trockener Rotwein
100 ml Rotweinessig
1 Msp. Nelkenpulver
½ TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Balsamessig nach Belieben
Für die Kruste
Hier bestellen150 g frische Steinpilze
2 EL Butter
50 g frische, zerbröselte Weißbrotwürfel
50 g geröstete, gehackte Weißbrotwürfel
4 EL gemischte, gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Thymian, Salbei, Basilikum
4 Rindermedaillons küchenfertig, á ca. 160-180 g, Mittelstück
2 EL Pflanzenöl
Außerdem
600 g kleine Pellkartoffel vom Vortag
20 g Butterschmalz
2 EL Schnittlauchröllchen zum Bestreuen
4 Zweige Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen, in klein Würfel schneiden und in Öl andünsten. Den Honig, Rotwein, Rotweinessig und die Gewürze und Kräuter zufügen und bei kleiner Hitze offen ca. 45 Minuten dünsten, bei Bedarf etwas heißes Wasser angießen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig abschmecken.

2

Den Backofen auf 140°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Pilze putzen und fein hacken. In 1 EL heißer Butter dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist, die Weißbrotwürfel, Kräuter und 1 EL Butter dazu geben und gut mischen.

3

Die Medaillons waschen, trocken tupfen, etwas flach drücken, in heißem Öl von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten (je nach Vorlieben roh bis durch), mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen 10-20 Minuten (je nach gewünschter Garstufe) ziehen lassen. Den Backofengrill hochschalten, die Pilzmasse auf den Medaillons verteilen, etwas andrücken und unter dem Grill ca. 5 Minuten überkrusten.

4

Die Kartoffeln zwischenzeitlich in einer weiten Pfanne in heißem Butterschmalz langsam rundum goldgelb rösten. Die Medaillons mit Rotweinzwiebeln und Röstkartoffeln dekorativ auf Teller anrichten und mit Schnittlauchröllchen bestreut und Thymian garniert servieren.