Rindermedaillons auf Fenchel-Erbsen-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindermedaillons auf Fenchel-Erbsen-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41522

Rindermedaillons auf Fenchel-Erbsen-Gratin

Rindermedaillons auf Fenchel-Erbsen-Gratin

Rindermedaillons auf Fenchel-Erbsen-Gratin - Zartes Fleisch mit fruchtiger Beilage.

467
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Erbsen (TK)
2 Fenchelknollen (à 150 g)
125 ml Gemüsebrühe
2 Äpfel
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
8 Rindermedaillons ( Hüfte, à 75 g)
5 TL mittelscharfer Senf
Bei Amazon kaufen3 TL Rapsöl
100 g Sojacreme
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen antauen lassen. Fenchelknollen waschen, putzen und vierteln. Grün abschneiden, beiseitelegen. Fenchel in Streifen schneiden. Brühe aufkochen. Fenchel ca. 5 Minuten dünsten. Inzwischen Äpfel waschen, vierteln, entkernen, Fruchtfleisch würfeln. Äpfel und Erbsen zum Fenchel geben, salzen, pfeffern, beiseitestellen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Medaillons trockentupfen, salzen, pfeffern und mit 2 TL Senf bestreichen.

3

Öl erhitzen. Fleisch beidseitig bei mittlerer Hitze anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratöl glasig dünsten. Sojacreme und restlichen Senf einrühren. Sauce mit Gemüse mischen, salzen, pfeffern, in eine Auflaufform füllen und Medaillons daraufsetzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180°C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen.

4

Gemüse auf Teller verteilen. Je 2 Medaillons daraufsetzen. Fenchelgrün hacken und darüberstreuen.