Rinderragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Rinderragout

Rinderragout
2 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mageres Rindfleisch
300 g Möhren
200 g Staudensellerie
300 g braune Champignons
400 g Schalotten oder kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
½ l kräftiger Rotwein
2 Lorbeerblätter
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin
100 g Speck- oder Schinkenwürfel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 l Rinderfond oder Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden. Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze putzen. Zwiebeln nur schälen und einmal teilen. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Danach Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und auch anbraten. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren.

2

Dann Lorbeerblätter und Fond zugeben, weitere 1 1/2 Stunden köcheln lassen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Möhren und Sellerie zugeben. Von den Rosmarinzweigen die Nadeln abstreifen und fein hacken. Den Speck in 2 EL Öl anbraten, die Champignons zugeben und 5 Minuten schmoren. Mit Pfeffer und Salz würzen, mit dem Ragout vermischen und mit Rosmarin bestreuen. Dazu passt Baguette.