Rinderragout mit Rotwein und Rübchen (Boeuf bourguignon) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderragout mit Rotwein und Rübchen (Boeuf bourguignon)Durchschnittliche Bewertung: 3.71533

Rinderragout mit Rotwein und Rübchen (Boeuf bourguignon)

Rinderragout mit Rotwein und Rübchen (Boeuf bourguignon)
20 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rübe oder Möhren
200 g Zwiebel
3 Knoblauchzehen
100 g durchwachsener Speck
3 Zweige Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
800 g Rindfleisch
2 EL Tomatenmark
½ l Rotwein
0,13 l Fleischbrühe
2 cl Cognac
2 Lorbeerblätter
20 g Butter
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischer Majoran zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rübchen putzen und waschen. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und vierteln. Den Speck in feine Streifen schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einen großen Schmortopf geben und erhitzen. Speck darin anbraten und herausnehmen. Das Fleisch grob würfeln, im Speckfett rundherum anbraten, Tomatenmark unterrühren. Mit Wein, Brühe und Cognac ablöschen. Speck, Rübchen, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Lorbeerblätter dazugeben. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 3 Stunden bei kleiner Hitze schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Die Butter mit dem Mehl verkneten, unter das Ragout rühren und weitere 10 Minuten offen kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Majoran garniert servieren.

2

Dazu nach Belieben Blumenkohl mit Bohnenschoten reichen.