Rinderrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Rinderrouladen

Rinderrouladen
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
4 Scheiben Rindfleisch aus der Keule (je ca. 125 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
2 EL gehackte Petersilie
2 EL Crème fraîche
3 EL Butterschmalz
500 ml Rinderbrühe
1 Bund Suppengrün
2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Tomatenmark
Für das Gemüse
500 g Brokkoliröschen
500 g Möhren
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Creme fraiche und Petersilie untermischen. Diese Masse auf den Fleischscheiben verteilen. Die Scheiben aufrollen und zusammenbinden. Rouladen in heißem Butterschmalz anbraten. Suppengrün waschen, putzen, würfeln und mit der Zitronenschale zu den Rouladen geben. Rinderbrühe aufgießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. 15 Minuten schmoren. Rouladen herausnehmen, warm stellen. Den Fond mit Gemüse durch ein Sieb passieren, in einen Topf geben, Tomatenmark einrühren aufkochen, und abschmecken.
3
Zwischenzeitlich Möhren schälen in rautenförmige Stücke schneiden, in heißer Butter in einem Topf anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Tasse Wasser angießen und zugedeckt ca. 8 Min. garen.
4
Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen.
5
Rouladen mit Sauce auf Tellern anrichten und mit dem Gemüse servieren.