Rinderrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderrouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Rinderrouladen

Rinderrouladen
475
kcal
Brennwert
1 Std. 50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rinderrouladen von je 150 g aus der Keule
1 TL scharfer Senf
weißer Pfeffer
Salz
50 g Prosciutto
1 große Zwiebel
2 große Gewürzgurken
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
375 ml heißes Wasser
4 Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rouladen mit Haushaltspapier abtupfen. Mit dem Handballen leicht flachdrücken. Mit Senf bestreichen, mit Pfeffer und Salz bestreuen, Schinken in dünne, 1/1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und halbieren. Gurken abtropfen lassen. Zusammen mit den Zwiebeln in dünne Streifen schneiden

2

Schinken, Zwiebeln und Gurken auf die Rouladen verteilen. Aufrollen. Mit Rouladenklammern, mit Spießchen oder mit Rouladengarn zusammenhalten. Kokosfett oder Öl in einem Topf rauch heiß erhitzen. Rouladen darin rundherum in 15 Minuten braun anbraten. Wasser zugießen. Pfefferkörner und Lorbeerblatt in den Topf geben. Rouladen zugedeckt 80 Minuten schmoren lassen. Rausnehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser in einem Becher glattrühren. Bratfond damit binden, einmal aufkochen lassen. Soße durch ein Sieb gießen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und gesondert servieren.