Rinderschmorbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderschmorbratenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Rinderschmorbraten

Rezept: Rinderschmorbraten
450
kcal
Brennwert
4 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg abgehangener Schmor- Braten (Schwanzstück, Blume)
100 g fettamer Speck in Streifen geschnitten
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
etwas Ingwerpulver
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Bund Suppengrün
6 schwarze Pfefferkörner
250 ml Fleischbrühe (aus Extrakt)
125 ml Weißwein
1 unbehandelte Zitrone
250 g saure Sahne
Hier kaufen!evtl. 50 Rosinen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Speck in Streifen schneiden und in Pfeffer wenden. Das Fleisch mit den Speckstreifen in der Laufrichtung des Fleischmuskels spicken, also der Länge nach. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer einreiben.

2

Das Öl in einem eisernen Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten bräunen. Das in Streifen geschnittene Suppengrün und die Pfefferkörner hinzufügen und ebenfalls etwas anrösten. Mit der Fleischbrühe und dem Wein aufgießen. Von der Zitrone zwei Scheiben abschneiden und hinzugeben. Den Topf sorgfältig schließen, 3 Stunden bei leichter Hitze auf dem Herd oder auf der unteren Schiene im Backofen bei 190°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2) schmoren lassen. Hin und wieder öffnen und, wenn nötig, etwas Fleischbrühe nachgießen.

3

Am Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Schmorsaft durch ein Sieb streichen, entfetten und in eine kleine Kasserolle geben. Die saure Sahne hinzugießen und etwas einkochen lassen. Den Schmorbraten in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit etwas Sauce übergießen. Evtl. 50 g in Wein eingeweichte Rosinen in die Sauce geben.


 

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln oder Salzkartoffeln und Rotkohl
Getränkeempfehlung: am besten ein körperreicher Weißburgunder