Rinderschulter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderschulterDurchschnittliche Bewertung: 41520

Rinderschulter

mit Apfelmeerrettichsoße

Rinderschulter
20 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Rindfleisch
750 g Rinderschulter
Salz
1 kleine Sellerieknolle mit Grün
2 Stangen Lauch
4 Karotten
1 Petersilienwurzel
400 g festkochende Kartoffeln
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
Hier kaufen!2 Nelken
Apfelmeerrettichsoße
1 großer, säuerlicher Apfel (etwas Boskop)
2 EL saure Sahne
5 EL frisch geriebener Meerrettich
Zucker
2 TL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sellerie schälen und in Scheiben schneiden. Lauch in breite Ringe, die Karotten in dicke und die Petersilienwurzel in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden.

2

Fleisch und Sellerie mit Grün in 750 ml kochendes Salzwasser geben, zugedeckt 90 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Fleisch herausnehmen, Selleriegrün entfernen und die Scheiben der Sellerieknolle durch ein Sieb in die Brühe passieren.

3

Das klein geschnittene Gemüse, Lorbeerblätter und Nelken in die Brühe geben, Fleisch (falls es noch nicht weich genug ist) noch einmal dazu und alles 20 Minuten garen. Fleisch und Gemüse herausheben.

4

Den Apfel schälen, entkernen und in Achtel schneiden. In der Brühe 5 Minuten weich dünsten und mit einem Stabmixer pürieren.

5

Saure Sahne und Meerrettich dazugeben, noch einmal schaumig aufmixen, mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Jetzt das Fleisch mit dem Gemüse in die sämige Soße geben, kurz erhitzen und in tiefen Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für Suppenfleisch eignen sich besonders solche Teile vom Kalb oder Rind, die langfaseriges Fleisch und einen hohen Anteil an Bindegewebe, Fett und Sehnen aufweisen. Stücke wie die Hesse, die heutzutage beim Metzger extra bestellt werden müssen, können gut verwendet werden, aber auch Brust und Schulter.