Rinderschulter mit Kruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderschulter mit KrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Rinderschulter mit Kruste

Rinderschulter mit Kruste
370
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 kg Rindfleisch (flache Schulter)
2 Schalotten oder kleine Zwiebeln, sehr fein gehackt
Petersilie sehr fein gehackt
2 kleine Eier
100 g Semmelbrösel
1 EL Crème fraîche
Salz
125 ml Brühe vom Fleisch
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen, Suppengrün putzen. Beide Zutaten mit dem Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und, 1 l Wasser in einem großen Topf aufkochen.

2

Rindfleisch in die Brühe geben und bei mittlerer Hitze langsam bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Kochlöffel zwischen Topf und Deckel legen und das Fleisch so fast zugedeckt bei schwacher Hitze 2 1/4 Stunden gar ziehen lassen.

3

Backofen auf 240°C (Umluft 210°C, Gas Stufe 5) vorheizen. Schalotten und Petersilie sehr fein hacken. Mit Eiern, Semmelbröseln, Crème frâiche und einer kräftigen Prise Salz zu einem streichfähigen Teig vermischen.

4

Fleisch aus der Brühe nehmen und in eine ofenfeste Form mit niedrigem Rand legen. Die abgemessene Brühe um das Fleisch gießen. Den Semmelbröselteig auf dem Fleisch verteilen.

5

Form in den heißen Backofen (mittlere Schiene) stellen. Fleisch etwa 8 Minuten backen, bis die Kruste goldgelb ist.


Beilage: Dazu passen Pellkartoffeln oder Kartoffel- Endiviensalat, Preiselbeerkompott und frisch geriebener Meerrettich.

Zusätzlicher Tipp

Sie brauchen ein flaches Stück vom Rind, das sich beim Garen nicht wölbt. Sonst rutscht die Kruste beim Überbacken in die Sauce.