Rindersteak auf Kartoffel-Rucola-Püree Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Rindersteak auf Kartoffel-Rucola-PüreeDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Rindersteak auf Kartoffel-Rucola-Püree

Rindersteak auf Kartoffel-Rucola-Püree
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Bund Rucola
80 ml lauwarme Milch
2 EL weiche Butter
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
4 Rinderfiletsteaks küchenfertig, á ca. 180 g
2 EL Pflanzenöl
100 ml trockener Rotwein
200 ml Rinderfond
1 ½ EL Butter
1 ½ EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen.

2

Den Rucola waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern.

3

Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Milch und der Butter zu einem cremigen Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 2/3 des Rucolas untermischen.

4

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl je Seite ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und kurz ruhen lassen.

5

Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, den Fond angießen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Mit Mehlbutter (Mehl und Butter im Verhältnis 1:1 miteinander verkneten) abbinden und abschmecken.

6

Das Püree mit Hilfe eines runden Ausstechers (ca. 6 cm Durchmesser) auf vorgewärmte Teller anrichten, die Steaks halbieren, auf das Püree setzen und mit dem restlichen Rucola garnieren. Die Sauce drumherum träufeln und alles sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
WO bitte ist hier Wirsing drin? EAT SMARTER sagt: Überhaupt nicht - es ist Rucola. Der Rezepttitel wird geändert!