Rindersteak mit Bacon-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindersteak mit Bacon-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Rindersteak mit Bacon-Gratin

Rindersteak mit Bacon-Gratin
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gratin
1 Knoblauchzehe
120 g Frühstücksspeck in Scheiben
600 g festkochende Kartoffeln
2 Zweige Rosmarin
200 ml Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Außerdem
4 Rindersteaks (küchenfertig; à ca. 160 g)
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Kleine, ofenfeste Förmchen ausbuttern und mit einer angedrückten Knoblauchzehe ausreiben. Den Speck in 4 cm lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und von einem Zweig die Nadeln abzupfen.
3
Die Kartoffeln mit dem Speck auf die Förmchen verteilen. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Rosmarinnadeln zugeben, über die Kartoffeln gießen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen.
4
Zwischenzeitlich das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem übrigen Rosmarinzweig in einer heißen Pfanne mit 2 EL heißem Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und mit dem Gratin angerichtet servieren.