Rinderstreifen mit Broccoli und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderstreifen mit Broccoli und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Rinderstreifen mit Broccoli und Paprika

Rezept: Rinderstreifen mit Broccoli und Paprika
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Langkornreis
Salz
600 g Rinderfilet küchenfertig
3 Paprikaschoten rot, gelb, grün
1 kleiner Brokkoli
Hier kaufen!1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 EL Sojaöl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL dunkle Sojasauce
1 EL Austernsauce
1 Msp. Sambal oelek
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in schmale streifen schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen, die Stiel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Röschen und die Würfel in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.

4

In einem heißen Wok mit Öl das Fleisch rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Den Ingwer und Knoblauch in den Wok geben, kurz anschwitzen und das restliche Gemüse unterschwenken. 3-4 Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten, das Fleisch wieder zugeben, untermischen und mit Sojasauce, Austernsauce und Sambal Olek abschmecken. Den Reis auf Teller verteilen, den Rindfleischwok darauf anrichten und sofort servieren.