Rinderstreifen mit Erdnüssen und Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderstreifen mit Erdnüssen und BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 4.11533

Rinderstreifen mit Erdnüssen und Brokkoli

Rezept: Rinderstreifen mit Erdnüssen und Brokkoli

Rinderstreifen mit Erdnüssen und Brokkoli - Asiatisch angehauchtes Pfannengericht für Genießer

291
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fleisch abspülen, trockentupfen, in Streifen schneiden. Mit der Fischsauce mischen und 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Inzwischen Paprika und Chilischote waschen, trockentupfen, putzen. Paprika würfeln, Chilischote fein hacken. Sellerie waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Brokkoli waschen, gut abtropfen lassen. Pilze putzen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und reiben.

3

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.  Fleisch darin scharf anbraten; herausnehmen. Im restlichen Öl Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Ingwer und Erdnüsse 1–2 Minuten andünsten. Gesamtes Gemüse und Pilze nach und nach zufügen, unter Rühren 4–5 Minuten braten. Currypaste gut untermengen, mit etwas Wasser und Kokosmilch ablöschen. Fleisch wieder zugeben und in 5–10 Minuten garziehen lassen.

4

Nach Geschmack mit Fischsauce und Pfeffer abschmecken.