Rindertatar auf asiatische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindertatar auf asiatische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Rindertatar auf asiatische Art

Rindertatar auf asiatische Art
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Reisteigblätter
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL fein gehackter Koriander
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL fein gehacktes Zitronengras
2 EL Butter
1 TL getrocknetes Knoblauch
2 EL Meersalz
400 g Rinderfilet küchenfertig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Limettensaft
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
2 EL Sojaöl
1 rote Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
Jetzt kaufen!2 unbehandelte Limetten
Minzblatt zum Garnieren
Jetzt kaufen!Limetten zum Garnieren
Chilizeste zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Reisteigblätter nach Packungsangaben einzeln befeuchten. Den Koriander und das Zitronengras mischen, die Hälfte davon auf 4 angefeuchtete Teigblätter verteilen, jeweils ein Teigblatt auflegen, den Rest der Koriander-Zitronengras-Mischung darauf verteilen und mit den restlichen Teigblättern abdecken. Jeweils gut festdrücken, damit die Teigblätter aneinander haften. Die 4 Reisteigfladen nacheinander in einer Pfanne mit wenig Butter goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

2

Den getrockneten Knoblauch mit dem Meersalz im Mörser grob zerkleinern. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, parieren und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit der Sojasauce, Pfeffer, dem Limettensaft, Cayennepfeffer und dem Sojaöl marinieren und zugedeckt kalt stellen. Die rote Zwiebel abziehen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln, das Weiße fein hacken und das Grüne längs in feine Streifen schneiden. Die rote Zwiebel und das gehackte Frühlingszwiebelweiß unter das Tatar mischen.

3

Die Limette in Scheiben schneiden und auf Teller verteilen. Pro Portion einen Reisteigfladen auseinanderbrechen, eine Hälfte auf die Limettenscheiben legen, das Tatar daraufgeben und mit Minzblättchen, Zesten und Streifen vom Frühlingszwiebelgrün garnieren. Die zweite Brothälfte anlegen und das Knoblauchsalz separat dazu reichen. Sofort servieren.