Rinderzunge in Madeira Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderzunge in MadeiraDurchschnittliche Bewertung: 31510

Rinderzunge in Madeira

Rinderzunge in Madeira
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 frische Rinderzunge ohne Schlund (etwa 1,25 kg)
1 Bund Suppengrün
Salz
60 g Butter oder Margarine
75 g Weizenmehl
500 ml Zungenbrühe
170 g geschnittene und gedünstete Champignons
6 EL Madeira
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 frische Rinderzunge ohne Schlund (etwa 1,25kg) gut waschen.

2

1 Bund Suppengrün putzen, waschen, grob zerkleinern und 1,5l Wasser im offenen Schnelltopf zum Kochen bringen, Zunge und Suppengrün hineingeben und mit Salz würzen, den Topf schließen, garen lassen (die Zunge ist gar, wenn sich die Zungenspitze weich ansticht).

3

Die Zunge in kaltes Wasser legen, die Haut abziehen, die Zunge bis zum Anrichten warm stellen, in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten oder in eine Schüssel geben.

4

Die Brühe durch ein Sieb gießen.

für die Madeirasoße

60 g Butter oder Margarine im offenen Schnelltopf zerlassen.

5

75 g Weizenmehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es dunkelbraun ist und 500 ml Zungenbrühe hinzugießen, mit einem Schneebesen durchschlagen, darauf achten, daß keine Klumpen entstehen und die Soße zum Kochen bringen.

6

Etwa 170 g geschnittene, gedünstete Champignons dazugeben, etwa 5 Minuten schwach kochen lassen, 6 Eßl. Madeira unterrühren und die Soße mit Zucker abschmecken und über die Zunge geben.

Garzeit für die Zunge: 35 - 45 Minuten.

Kochzeit für die Soße: etwa 10 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Salzkartoffeln, verschiedene Gemüse.