Rindfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RindfleischDurchschnittliche Bewertung: 41520

Rindfleisch

mit Nieren-Pie

Rindfleisch
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung TK Blätterteig
750 g gut abgehangenes Rindfleisch aus der Keule
1 Rinderniere
Salz
Pfeffer
Worcestersauce
3 Schalotten
1 EL gehackte Petersilie
250 g frische Champignons
1 Würfel Bratensauce
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig nach Vorschrift auftauen. Rindfleisch quer zur Faser in Fingerlange ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Rinderniere entsehnen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2

Fleisch mit Salz, Pfeffer, Worcestersoße, gehackten Schalotten oder Zwiebeln, Petersilie und den gewaschenen, in 1 cm dicke Scheiben geschnittenen Champignons vermischen. Eine 4-5 cm hohe, feuerfeste Form (ca. 20 cm ø) ausfetten und Masse hineingeben.

3

Bratensaft nach Vorschrift bereiten und über das Fleisch gießen. Rand der Form mit Eigelb bestreichen, einen 2 cm breiten Teigstreifen darauflegen, andrücken und ebenfalls bepinseln.

4

Eine runde Teigplatte auswellen und so auflegen, daß sie am Teigstreifen festklebt. Mit dem Messer den Rand etwa 1 cm tief einritzen, die Mitte der Teigplatte kreuzweise einschneiden, mit ausgestochenen Blätterteigstücken verzieren oder runde Stücke ausstechen und mit Eigelb bepinseln. Den Pie bei 190 Grad ca. 1,25 Stunden backen. Vor allzu starker Bräune durch Abdecken mit Alufolie schützen. Mit Kartoffelpüree und verschiedenen Gemüsebeilagen beliebig garnieren.