Rindfleisch an Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch an GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Rindfleisch an Gemüse

Rindfleisch an Gemüse
50 min.
Zubereitung
5 h. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
750 g Rindfleisch aus der Schulter oder Keule
750 g Rindfleisch vom Bug
750 g Rinder- Haxen (am Stück)
3 l Wasser
2 Stück Zwiebel geschält und mit 4 Gewürznelken besteckt
1 Bund Bouquet garni
4 Stück Knoblauchzehe
1 EL grobes Meersalz
12 Stück schwarze Pfefferkörner
1 Stück Staudensellerie in Stangen zertrennt und zu einem Bündel gebunden
4 Stangen Lauch (nur das Weiße), zusammengebunden
12 Stück junge Karotten geschält
8 Stück kleine Mairübe geschält
8 Stück Kartoffeln
4 Stück Rindermarkknochen (von je etwa 7,5 cm)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fleischstücke fest mit Küchengarn umwickeln. Den Bug in einen sehr großen Topf geben. Das Wasser angießen und langsam zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen, dann die Hitze verringern und 1 Stunde ganz leicht simmern lassen. Zwischendurch gelegentlich den Schaum abschöpfen.

2

Nun Schulterstück und Haxe, Zwiebeln, Bouquet garni, ungeschälte Knoblauchzehen, Meersalz und Pfefferkörner zugeben. Zum Kochen bringen und wieder den Schaum abschöpfen, dann die Hitze verringern und unbedeckt 1 weitere Stunde leicht simmern lassen.

3

In Abständen von jeweils 10 Minuten nun Sellerie, Lauch, Karotten und Rüben zugeben; die Gemüse dürfen nicht alle gleichzeitig beigefügt werden, weil das die Temperatur zu sehr verringern würde. Weiter simmern lassen, bis die Gesamtkochzeit 4 Stunden beträgt, dann vom Feuer nehmen und 15 Minuten stehenlassen.

4

Inzwischen die ungeschältcn Kartoffeln in einem anderen Topf in 20 Minuten weichkochen. Die Markknochen in einen anderen Topf geben, mit kaltem Salzwasser bedecken und zum Kochen bringen. 15 Minuten simmern lassen.

5

Fleisch und Gemüse aus dem großen Topf nehmen, alle Knochen und das Garn entfernen. Fleisch und Gemüse in einer vorgewärmten Servierschüssel anrichten. Die noch heißen Kartoffeln abziehen, dann zusammen mit den abgetropften Markknochen zu Fleisch und Gemüse geben. Etwas von der heißen Brühe über Fleisch und Gemüse träufeln; warmstellen.

6

Die Brühe entfetten, dann durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen. Brühe, wenn nötig, wieder erhitzen, dann abschmecken. Heiß als Suppe servieren, dann als Hauptgang Fleisch und Gemüse reichen.

Zusätzlicher Tipp

Dieses berühmte Gericht wird in ganz Frankreich gekocht, und jede Region hat ihre eigene Variation. Das Mark aus den Rinderknochen wird gewöhnlich auf geröstetem Brot serviert, das zur Brühe gereicht wird. In unserem Rezept allerdings wird es zu Fleisch und Gemüse serviert. Als Beilagen zum Fleisch eignen sich Senf, Meerrettich, Kapern und Gewürzgurken. Auch eine Vinaigrette-Sauce wird manchmal vor dem Servieren über die Gemüse gegeben. Die Qualität eines Pot-au-Feu ist sehr von der langsamen, gleichmäßigen Kochzeit abhängig. Die Flüssigkeit sollte nur simmern, nicht sprudelnd kochen.

Schlagwörter