Rindfleisch geräuchert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch geräuchertDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Rindfleisch geräuchert

mit Anis

Rindfleisch geräuchert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mageres Rindfleisch aus der Kluft
1 TL Ingwerpulver
1 TL Rauchsalz
2 Zwiebeln
einige Körner grüner Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!2 Schnapsgläser Sojasauce
1 Schnapsglas Arrak
2 EL Öl
3 Tassen Wasser
Zum Räuchern
3 EL brauner Zucker
1 EL Anispulver
1 TL Rauchsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch in 2 cm dicke Tranchen schneiden, Zwiebeln und Pfeffer hacken, sämtliche Zutaten mit dem Wasser in einen Schmortopf geben. Aufkochen und dann ca. 1 Stunde bei kleiner Flamme zugedeckt ziehen lassen. Das Fleisch herausheben und in ein Sieb legen. Beim Fleisch eine Probe machen, es muß weich sein. Einen schweren Schmortopf mit 4-fach gefalteter, breiter Aluminiumfolie auslegen; man muß die Folie in Topfrandhöhe fest zusammenkneifen können.

2

Auf den Boden eine umgedrehte, alte, flache Schüssel stellen und darauf einen tiefen Teller für die Fleischscheiben. Den Boden des Topfes mit Zucker, Anis und Rauchsalz bestreuen. Das Fleisch trocken und auf den Teller legen.

3

Die Folie luftdicht zusammenfalten, eine kleine Öffnung lassen. Den Topf auf mittlerem Feuer erhitzen, bis Rauch aus der Öffnung entweicht. Das Loch verschließen, den Deckel auf den Topf legen, 6 - 7 Minuten räuchern. Feuer abdrehen, Folie langsam öffnen, den Rauch abziehen lassen. Das sehr schmackhafte Fleisch kann man kalt oder warm servieren.

Schlagwörter