Rindfleisch in Austernsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch in AusternsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Rindfleisch in Austernsauce

mit Pilzen

Rezept: Rindfleisch in Austernsauce
6 min.
Zubereitung
1 Std. 21 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rindfleisch (Blume o. Roastbeef)
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen4 TL Fischsauce
1 TL Zucker
Hier kaufen!1 TL fein geraspelter Ingwer
1 mittelgroße Zwiebel , in Ringen
2 EL Pflanzenöl
200 g Strohpilz aus der Dose, abgetropft
60 ml Rinderbrühe o. Wasser
Hier kaufen!1 TL Maismehl
2 EL Austernsauce
2 EL gehackte Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch in feine Streifen schneiden. Zusammen mit Fischsauce und Zucker in eine Schüssel geben.

1 Std. marinieren, dabei gelegentlich wenden.

2

Ingwer und Zwiebel im Öl weich dünsten. An den Pfannenrand schieben und das Fleisch bei starker Hitze unter ständigem Rühren braten, bis es Farbe annimmt.

Pilze dazugeben und erhitzen.

3

Brühe mit Maismehl verrühren, in die Pfanne geben und bis zum Eindicken rühren.

Austernsauce und die Hälfte der Frühlingszwiebeln dazugeben.

Unterheben und bei schwacher Hitze erwärmen.

4

Mit gekochtem Reis servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Fleisch nicht »schmoren« lassen, da es sonst zäh wird. Wenn die Pfanne nicht groß oder heiß genug ist, portionsweise anbraten.