Rindfleisch in Wacholder-Rotwein-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch in Wacholder-Rotwein-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Rindfleisch in Wacholder-Rotwein-Sauce

Rindfleisch in Wacholder-Rotwein-Sauce
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Rindfleisch (aus der Hüfte)
Salz
Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
heißes Wasser
für die Wacholder-Rotwein-Sauce
4 Schalotten
7 Wacholderbeeren
375 ml Rotwein
100 g weiche Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch waschen, abtrocknen, evtl. Haut entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Öl in einem Bratentopf erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Den Bratentopf auf dem Rost in den auf 225-250°C (Gas: 4-5) vorgeheizten Backofen schieben und 45-60 Minuten schmoren. Sobald der Bratensatz bräunt, etwas heißes Wasser hinzugießen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen.

3

Das gare Fleisch auf eine Platte geben, mit Alufolie abdecken, warm stellen.

4

Die Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Den Rotwein mit den Wacholderbeeren und den Schalottenwürfeln zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit auf etwa 150 ml einkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, die Wacholderbeeren wieder hineingeben, nochmals aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen.

5

Die weiche Butter unterrühren, die Sauce erhitzen (nicht kochen), mit Salz, Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.