Rindfleisch mit Frühlingszwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch mit FrühlingszwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Rindfleisch mit Frühlingszwiebeln

Rezept: Rindfleisch mit Frühlingszwiebeln
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch quer zur Faser in mundgerechte Scheiben schneiden. Für die Marinade 2 EL Öl, Sojasauce und Pfeffer verrühren und die Fleischscheiben darin etwa 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Weiße der Länge nach vierteln und alles in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Backofengrill einschalten.

3

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf den eingeölten Rost legen. Unter den heißen Grill schieben und auf jeder Seite grillen.

4

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

5

Den Wok erhitzen und das restliche Öl heiß werden lassen. Die Frühlingszwiebeln mit Ingwer und Knoblauch darin kurz anbraten. Austernsauce und Reiswein hinzufügen und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

6

Die Nudeln auf Schälchen verteilen, das Fleisch mit den Frühlingszwiebeln darüber geben und mit den Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben mit Korianderblättern garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Lassen Sie das Fleisch ruhig ein wenig länger in der Marinade ziehen. Es nimmt dadurch noch mehr Aroma auf und wird gleichzeitig zarter.