Rindfleisch mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Rindfleisch mit Pilzen

Rindfleisch mit Pilzen
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Tongkupilze und die Morcheln in warmem Wasser 15 Minuten einweichen. Die Strohpilze abtropfen lassen. Das Rindfleisch in 2 x 3 cm große und 2 mm dicke Scheibchen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dickere Scheiben schneiden. Diese in Halbringe teilen. 2 der Zwiebelhalbringe kleinhacken. Den Lauch der Frühlingszwiebel waschen und kleinschneiden.

2

Für das Fleisch aus der gehackten Zwiebel, 1/2 EL Fischsauce, 1/2 EL Austernsauce, 1/2 TL Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade bereiten. Das
Fleisch darin 15 Minuten ruhen lassen.

3

Die Tongkupilze waschen und entstielen. Die Morcheln gründlich waschen, von holzigen Stellen befreien und abtropfen lassen; dann halbieren oder vierteln. Die Strohpilze halbieren.

4

Den Wok erhitzen. Das Pflanzenöl und Sesamöl darin heiß werden lassen und die Zwiebelringe darin kurz anbraten. Das Fleisch hineingeben und bei starker Hitze 2 Minuten unter Rühren anbraten. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und in einer Schüssel warm stellen. Die Pilze in den Wok geben und bei mittlerer Hitze in der Fleischsauce anbraten. Mit dem Rest der Gewürze und der Saucen abschmecken und die Brühe zugießen. Das Ganze bei starker Hitze aufkochen lassen. Das Fleisch und den Lauch der Frühlingszwiebel hineingeben und alles vermischen

5

Das Gericht auf einen vorgewärmten Teller geben, mit Pfeffer bestreuen und mit dem Koriandergrün oder der Petersilie verzieren. Als Hauptspeise reichen.

Zusätzlicher Tipp

Das passt dazu: Reis, Chilisauce. Fischsauce oder Soja-Ingwer-Sauce

Schlagwörter