Rindfleisch mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Rindfleisch mit Zucchini

Rezept: Rindfleisch mit Zucchini
540
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Rindfleisch (Keule oder Hüfte)
500 g reife Tomaten
1 große Gemüsezwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen6 TL Olivenöl
1 TL getrockneter Rosmarin
1 TL getrockneter Thymian
500 g Zucchini
Etwas Salz
Etwas schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schmortopf

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in 4 cm große Stücke (größer als für Gulasch) schneiden. Mit Küchenpapier trockentupfen. Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, quer halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

2

In einem Schmortopf die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Das Fleisch darin bei mittlerer Hitze 5-7 Min. rundum anbraten, es soll nur leicht bräunen. Zwiebelwürfel unter das Fleisch rühren, bei mäßiger Hitze etwa 10 Min. schmoren, bis die Zwiebeln goldgelb sind. Die Tomaten dazugeben und dünsten, bis sie zerfallen. Knapp 200 ml heißes Wasser angießen, salzen und pfeffern, alles mit Thymian und Rosmarin würzen. Fest zugedeckt bei schwacher Hitze 1 1/2 Std. sachte schmoren lassen.

3

Dann die Zucchini waschen und putzen, in dicke Scheiben schneiden und mit Küchenpapier gut trocknen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinischeiben bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braun braten. Vorsichtig unter das Fleisch mischen und noch 10 Min. mitgaren. Das Fleisch sollte insgesamt 2 Std. schmoren. Mit Brot oder körnig gekochtem Reis und Salat servieren.