Rindfleisch-Pastinaken-Bratlinge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch-Pastinaken-BratlingeDurchschnittliche Bewertung: 3157

Rindfleisch-Pastinaken-Bratlinge

Rindfleisch-Pastinaken-Bratlinge
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 24 Stück
2 Pastinaken
100 g Paniermehl
200 g Rinderhackfleisch
1 Eigelb
kleine Zwiebel feingehackt
20 g frische Pfefferminzblatt feingehackt
1 EL Zitronensaft
3 TL körniger Senf
2 EL Mehl
1 Ei
1 EL Milch
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
150 g würziges Tomaten-Chutney
24 kleine, frische Pfefferminzblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pastinaken in einem großen Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten weich kochen. Abgießen und zu einer glatten Paste zerstampfen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

2

Die Pastinaken mit 35 g des Paniermehls, Fleisch, Eigelb, Zwiebel, Pfefferminze, Zitronensaft, Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer mischen.

3

Aus diesem Teig 24 Bratlinge formen und fest zusammendrücken. Mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abschütteln. Ei und Milch mischen, die Bratlinge darin eintauchen und anschließend in dem restlichen Paniermehl wenden.

4

Das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, und die Bratlinge portionsweise von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf jedem Bratling 1 Teelöffel Tomaten-Chutney verteilen und obenauf ein Pfefferminzblatt legen. Sofort servieren.