Rindfleisch Schmortopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch SchmortopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Rindfleisch Schmortopf

kein Rezeptbild vorhanden
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Rindfleisch zum Schmoren
1 Bio-Orange
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
3 Stängel Petersilie
3 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
750 ml kräftiger Rotwein
3 dicke Möhren
100 g durchwachsener Speck am Stück
500 g Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL. Olivenöl
3 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch trocken tupfen, ca. 4 cm groß würfeln. Aus einem Stück Orangenschale, Kräutern und Lorbeer ein Sträußchen binden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob würfeln und mit dem Kräuterstrauß und Fleisch in den Gefrierbeutel geben. Wein darübergießen, den Beutel fest verschließen und zum Marinieren über Nacht in den Kühlschrank legen.

2

Das Fleisch in ein Sieb abgießen, die Marinade dabei auffangen. Die Fleischstücke trocken tupfen. Die Möhren schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Speck klein würfeln. Die Tomaten häuten und ohne Stielansatz würfeln.

3

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, den Speck darin bei mittlerer Hitze anbraten, aus dem Topf heben. Das Mehl salzen und pfeffern und die Fleischwürfel portionsweise darin wenden und im heißen Bratfett rundum anbraten, herausheben.

4

Den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze, Umluft 150°C) vorheizen. Die Hälfte von Möhren und Speck mit Zwiebeln und Knoblauch aus der Marinade in den Schmortopf geben. Fleisch darüber verteilen, Kräuterstrauß dazulegen, mit restlichem Gemüse und Speck bedecken. Marinade angießen und aufkochen.

5

Die Tomaten zum Fleisch geben. Alles salzen und pfeffern. Den Topf zuerst mit Alufolie abdecken, dann den Deckel aufsetzen und das Fleisch im Ofen (Mitte) 30 Minuten garen. Die Hitze auf 90°C (Umluft 80°C) reduzieren und alles weitere 4 Stunden schmoren.

6

Die Orange auspressen, den Saft zum Fleisch geben. Weitere 15 Minuten ziehen lassen. Das Kräutersträußchen entfernen, abschmecken und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Bandnudeln oder Makkaroni und ein würziger Rotwein.