Rindfleischcurry auf Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleischcurry auf NudelnDurchschnittliche Bewertung: 41518

Rindfleischcurry auf Nudeln

Rindfleischcurry auf Nudeln
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Fleisch kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden.
2
Vom Zitronengras die äußeren harten Blätter entfernen und die Stangen in größere Stücke schneiden. Kaffirlimettenblätter waschen, trocken tupfen und in sehr feine Streifen schneiden. Chillischote waschen und in dünne Ringe schneiden. Currypaste mit 2 EL Kokosmilch in einem Wok unter Rühren erhitzen. Das Fleisch darin etwa 3 Minuten anbraten. Dann mit der restlichen Kokosmilch aufgießen. Zitronengrasstücke, Kaffirlimettenblätter und die Chiliringe zufügen und bei geringer Hitze etwa 6 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Eiernudeln in reichlich kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zitronengrasstücke aus dem Rindfleischcurry entfernen. Nudeln auf Teller verteilen. Rindfleisch darüber geben und mit den Korianderblättchen garnieren.