Rindfleischcurry mit Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleischcurry mit BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Rindfleischcurry mit Bohnen

Rindfleischcurry mit Bohnen
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilis waschen, entkernen und ebenfalls fein hacken. Das Zitronengras waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden.
3
In einem Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
4
Die Schalotten mit dem Knoblauch, Ingwer und der Chilischote in dem Bratenfett anschwitzen, die Currypaste einrühren und kurz mitschwitzen. Das Fleisch mit dem Zitronengras dazugeben und mit der Kokosmilch und dem Fond ablöschen.
5
Die Limettenblätter einlegen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden garen.
6
Die Bohnen waschen, putzen und 30 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Curry geben und untermischen.
7
Das Curry aus dem Ofen nehmen, mit Salz, Pfeffer, der Fischsauce und etwas Limettensaft abschmecken. Mit reichlich Koriandergrün bestreut servieren und nach Belieben Safranreis dazu reichen.